Sitges – Geheimtipp in Spanien

Sitges Statue SpanienSitges Svenja AndreaSitges Urlaub Alleine

Nach intensivem Sightseeing in der quirligen Metropole Barcelona haben meine Reisefreundin Andrea und ich uns eine Pause verdient. Wie lassen sich die kulturellen Eindrücke der imposanten Großstadt besser verarbeiten als beim ausgiebigen Sonnenbaden und Bummeln in einem idyllischen Küstenort?

Also auf nach Sitges – der “kleinen, hübschen Schwester” von Barcelona!

Das verwunschene, mediterrane Städtchen mit 25.000 Einwohnern liegt an der Costa del Garraf, in Katalonien neben dem bekannten Badeort Castelldefels, ca. 35 km südwestlich von Barcelona. Um die vorletzte Jahrhundertwende wurde Sitges durch seine malerische Lage und Architektur vor allem bei Künstlern und in der homosexuellen Szene bekannt und beliebt.

Entlang von 17 einladenden Badebuchten schlängelt sich die malerische Promenade, die links und rechts von Palmen und Pinien gesäumt wird. In den idyllischen Gassen des antiken Ortskerns findest Du zahlreiche Bars, Restaurants und kleine Geschäfte zum Bummeln und Shoppen.

Nur einen kurzen Tagtraum entfernt: 20 Minuten per S-Bahn

Sitges ist aus Barcelona bequem per Zug erreichbar. Deinen Fahrschein bekommst Du für 4,10 € am Ticket-Automaten oder am Bahnschalter des Hauptbahnhofs von Barcelona. In Sants (Sants Estació) fahren alle 30 Minuten die Züge in Richtung Sitges ab. Folge einfach den freundlichen Spaniern mit den Sonnenschirmen im Arm.

Am Bahnhof von Sitges erwartet Dich ein großer Supermarkt, in dem Du Dich mit Wasser, prickelndem Cava und frischem Obst versorgen kannst. Bestens ausgestattet haben wir am Taxistand ein nettes Paar aus Los Angeles, USA kennengelernt. Die zwei sympathischen Männer reisen schon zum vierten Mal nach Sitges und nehmen dafür eine 17-stündige Anreise in Kauf.

Entspannung pur für Ruhesuchende

An der 4 Kilometer langen Küste von Sitges reihen sich 17 Strände wie kostbare Perlen aneinander. Jede für sich einzigartig und anders – da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Zum Beispiel für FKK-Liebhaber oder Familien mit kleinen Kindern – oder eben uns: die Ruhesuchenden mit hohen Ansprüchen. Andrea und mir gefällt der Platja de la Marina d’Aiguadolç am besten. Hier gibt es eine süße Bar, die Chiringuito La Marina mit originellen Snacks und leckeren Drinks zu humanen Preisen – und ganz wichtig für uns: Sonnenschirme und Liegen zum Mieten!

Sitges Strand MeerSitges Kultur Genuß

Feiner Sand, glasklares Wasser und keine lärmenden Touristengruppen. Einfach herrlich!

Sitges ist jung und frech, das spiegelt sich auch im Nachtleben wieder

An jeder Ecke finden sich nette Bars und schnuckelige Restaurants, zu später Stunde laden stylische Clubs wie das Pacha zum Abtanzen ein. Am besten startest Du mit einem Spaziergang entlang der Strandpromenade in den Abend. Den klassischen spanischen Aperitivo bekommst Du mit Vermut, einem hochprozentigen Kräuterlikör in weiß oder rot. Bei uns auch bekannt als Martini. Klassischerweise knabberst Du dazu ein paar Oliven, Chips oder bestellst Dir schon mal den ersten Gang der beliebten Tapas.

Aber Achtung, wenn Du den Abend zu früh einläutest, wirst Du Deinen Hunger enttäuschen müssen. Tapas, die kleinen spanischen Vorspeisen gibt es vielerorts erst ab 20 Uhr. Der Spanier isst spät, die Restaurants füllen sich erst gegen 21 Uhr. Wenn Du einen ungeduldigen Magen hast, solltest Du Dich wie wir am Nachmittag mit einem großen Eis, süßen, frittierten Churros oder Patatas Bravas, den spanischen Pommes vorsorgen. In der Not hilft auch mal ein Liter Sangria für Zwei – frisch gemixt in einer Chiringuito am Strand. Das regt den Kreislauf an, sorgt für gute Laune und vertreibt den kleinen Hunger 😉

Sangria Spanien Alleine Reisen Essen Paella Fidua Gambas

Genuß-Tipp für Romantiker

Beim gemütlichen Schlendern durch die Altstadt ist uns das schnuckelige Restaurant Davallada in der Carrer de la Davallada aufgefallen. Der lustige Kellner George (von uns liebevoll “George Clooney des Essens” genannt) leitet charmant durch den Abend, während seine Schwester Christina in der Küche die spanischen Spezialitäten zubereitet.

Die Schlemmerei begann für uns mit einer großen Auswahl an köstlichen Tapas und frischen Muscheln, die wir uns zu Zweit geteilt haben. Nach einer kleinen, erholsamen Pause ging es weiter mit einer verführerisch schwarzen Paella mit zartem Oktopus und Gambas sowie einem spanischem Grillteller mit verschiedenen gut gewürzten Fleisch- und Wurstsorten. Das kleine Schälchen mit der hausgemachten Aioli, die zur Paella gereicht wurde, war so gut, dass wir sie quasi ausgeschleckt haben 😉

Auch den hervorragenden Rotwein, ein Cuvée aus Tempranillo und Merlot, haben wir restlos ausgetrunken. Dennoch haben wir am Ende noch ein Plätzchen in unseren Mägen für die verführerischen Dessertvariationen gefunden. Jogurt-Törtchen mit Beeren, selbstgemachter Käsekuchen, zart schmelzender Schokoladenkuchen, spanischer Apfelkuchen und natürlich die berühmte Crema Catalana – alles auf einem großen Teller für Zwei!

Pappsatt und glücklich baten wir George um die Rechnung und entdeckten die nächste Überraschung: Das hervorragende 3-Gänge-Menü für Zwei inklusive Wein und Wasser kostet nicht mal 50 Euro! Wer mich kennt, weiß wie sehr ich Schnäppchen liebe – das familiär geführte Restaurant Davallada ist echt der Knaller!

Beim anschließenden Verdauungsspaziergang haben wir uns das Wahrzeichen Sitges, die an einer prächtigen Klippe gelegene Kirche des heiligen Bartholomäus und der heiligen Thekla, genauer angesehen.

Sitges Kirche Bartholomäus Sitges Romantisch

Fiesta Major – das Kultur-Highlight im August

Die Feierlichkeiten zu Ehren des heiligen Bartholomäus beginnen in der Regel am 20. August und enden nach sieben Tagen mit einem spektakulären Feuerwerk. In der idyllischen Altstadt von Sitges werden traditionelle Tänze und Theateraufführungen von einheimischen Vereinen aufgeführt, überall locken zahlreiche Ausstellungen und kulturelle Veranstaltungen. Es herrscht ein buntes Treiben aus Musik und katalanischen Kostümen.

Sitges Fiesta Mayor Fiesta Mayor
Wenn Du jetzt Lust auf eine Reise nach Sitges bekommen hast, können wir Dir das Melia Sitges, URH San Sebastian Playa und das Hotel Davallada (in dem auch unser Lieblings-Restaurant ist) empfehlen. Viel Spaß und grüße George von uns 😉

 



Booking.com