Die besten Tipps für Málaga und Andalusien

Reiseblog Malaga

Sechs Monate lang bin ich durch ferne Länder in Australien, Neuseeland und Asien gereist. Doch auch in Europa – quasi vor unserer Haustür – gibt es wunderschöne Ecken!

In Málaga mache ich einen Sprachkurs mit LAL Sprachreisen und habe nachmittags und am Wochenende Zeit, mir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und kulturellen Highlights anzusehen.

Meine Top Ten in Málaga:

Das Castillo de Gibralfaro

Must-Do in Málaga: Auf die Burg hoch laufen und den Ausblick auf die ganze Stadt genießen. Das runde Ding da ist die Stierkampfarena, in der tatsächlich immer noch das blutige Spektakel veranstaltet wird! 

Auf den Mauern des Castillo de Gibralfaro lässt es sich wunderbar herum spazieren! Wenn Du es mit Deinem Gewissen vereinbaren kannst, kannst Du Dir das Studententicket für 60 Cent holen 😉 Am Eingang zur Burg steht ein Automat. Der Eintritt für Erwachsene kostet 2,20 €

Castillo de Gibralfaro Blog

Oben, im Garten der Burg, gibt es ein süßes Café. In La Terrazita bekommst Du für kleines Geld großartige Tapas! All die spanischen Leckeren haben zusammen nur 20 € gekostet. 

Blog Castillo de GibralfaroWenn Du den Berg der Burg wieder hinabgehst, läufst Du schon fast automatisch in die nächste Sehenswürdigkeit Málagas:

Die Alcazaba

Das römische Theater der Alcazaba ist in den Fels integriert, auf dem das Castillo de Gibralfaro steht. Die mittelalterlichen Mauern des historischen Bauwerks wurden rekonstruiert und im Inneren kannst Du sogar eine kleine Moschee besichtigen. Das Kombiticket für Alcazaba und die Burg Gibralfaro kostet 3,55 €. Für Studenten je 0,60 €

Alcazaba AndalusienDer Hafen von Málaga

Der Spaziergang an der Strandpromenade zum Hafen von Málaga lohnt sich vor allem am Sonntag. Hier sind die interessantesten Leute unterwegs und lokale Künstler stellen ihre Waren in kleinen Buden entlang des Hafenbeckens aus. Setz Dich einfach in eines der zahlreichen Cafés oder Restaurants und beobachte die schick gekleideten SpanierInnen beim stolzen Flanieren und Diskutieren 😉

Promenade Reisetipps

Der Hafen von Malaga ist über 3000 Jahre alt und wurde bereits von den Phöniziern als Handelshafen benutzt. Wenn Du Glück hast, legt gerade ein imposantes Kreuzfahrtschiff an. Daneben fühlte ich mich sich so richtig klein. Nicht erschrecken: Wenn das Schiff ablegt, sagt es mit einem lauten Hupen “Adiós!”

Video Hafen Málaga

Das Alborán-Meer

Mit Mundomarino kannst Du den Hafen selbst verlassen und Dich ein Stückchen aufs  Alborán-Meer hinaus wagen. Für nur 10 € segelst Du auf einem Katamaran entlang der Bahia de Malaga. Abfahrt ist um 12, 13:30, 15:30 und 17 Uhr.

Meine neue Freundin Pia und ich haben uns für die Sunset Cruise entschieden. Für 12 € schipperst Du bei entspannter Chill-Out-Musik 1,5 Stunden in den Sonnenuntergang. Ein Gläschen Sekt sind inklusive. Die Abfahrtszeiten variieren je nach Uhrzeit des Sonnenuntergangs. Über den aktuellen Plan kannst Du Dich auf der Webseite von Mundo Marino informieren.

Video_Sunset_Cruise_Malaga


Die Espetos Malagueños probieren

Charakteristisch für die Küste Málagas: Überall siehst Du mit Sand gefüllte Metallboote, die als improvisierte Grills dienen. Darin wird die leckere Spezialität Espetos Malagueños über offenem Feuer geröstet. Hierbei handelt es sich um Sardinen am Spieß, die Du mitsamt der kleinen, weichen Gräten essen kannst.

Spanisches Essen Blog

Einen Ausflug nach Córdoba machen

Leider hatten wir bei unserer Tour nach Córdoba kein Glück mit dem Wetter. Aber das historische Städtchen war trotzdem schön anzusehen.

Die Mezquita von Córdoba ist das kulturelle Highlight Andalusiens. Die Kirche gilt als Meilenstein der mittelalterlichen Baugeschichte. Die Vereinigung von Moschee und Kathedrale in einem Gebäude ist einzigartig. Deshalb wurde das Bauwerk auch von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. 

Kathedrale Moschee Cordoba

Interessant zu wissen: Die Römische Brücke von Córdoba ist ein Drehort der Fernsehserie Game of Thrones.

Das sind übrigens “wir” – meine MitschülerInnen der LAL Sprachschule in Malaga und ich 😉

Cordoba Reiseblog

Das Picasso Museum besuchen

Mitten in der City von Málaga steht in der Calle San Augustin das moderne Museum des wohl bekanntesten spanischen Künstlers. Allein das Gebäude ist schon sehenswert. Aber drinnen erwarten Dich über 200 beeindruckende Kunstwerke von Pablo Picasso. Gemälde, Skulpturen und Keramiken aus allen Schaffensperioden des kreativen Freigeists. Der Audioguide in Spanisch, Englisch, Deutsch ist im Eintrittspreis inkludiert.

Mein Tipp: Jeden Sonntagabend ist der Eintritt frei!

Malaga Tipps Reiseblog

Eine Flamenco Show ansehen

Ich hatte das Tanz-Spektakel eigentlich als spanische Touristenfalle abgetan und wurde dann positiv überrascht. Die Leidenschaft der Musik und die Energie der Tänzer und Tänzerinnen ist ansteckend! Es fiel mir schwer, auf meinem Stuhl sitzen zu bleiben. Die ungewohnt kräftigen Rhythmen reißen Dich einfach vom Hocker 😉

Flamenco ist tatsächlich eine andalusische Tradition, die aus Gesang, Gitarre und Tanz besteht. Aufgrund seiner kulturellen Wertigkeit wurde der Flamenco sogar 2010 zu einem Immateriellen Kulturerbe der Menschheit erklärt.

Video_Flamenco

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*