Die besten Tipps für Málaga und Andalusien

Reiseblog Malaga

Sechs Monate lang bin ich durch ferne Länder in Australien, Neuseeland und Asien gereist. Doch auch in Europa – quasi vor unserer Haustür – gibt es wunderschöne Ecken!

In Málaga mache ich einen Sprachkurs mit LAL Sprachreisen und habe nachmittags und am Wochenende Zeit, mir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und kulturellen Highlights anzusehen.

Meine Top Ten in Málaga:

Das Castillo de Gibralfaro

Must-Do in Málaga: Auf die Burg hoch laufen und den Ausblick auf die ganze Stadt genießen. Das runde Ding da ist die Stierkampfarena, in der tatsächlich immer noch das blutige Spektakel veranstaltet wird! 

Auf den Mauern des Castillo de Gibralfaro lässt es sich wunderbar herum spazieren! Wenn Du es mit Deinem Gewissen vereinbaren kannst, kannst Du Dir das Studententicket für 60 Cent holen 😉 Am Eingang zur Burg steht ein Automat. Der Eintritt für Erwachsene kostet 2,20 €

Castillo de Gibralfaro Blog

Oben, im Garten der Burg, gibt es ein süßes Café. In La Terrazita bekommst Du für kleines Geld großartige Tapas! All die spanischen Leckeren haben zusammen nur 20 € gekostet. 

Blog Castillo de GibralfaroWenn Du den Berg der Burg wieder hinabgehst, läufst Du schon fast automatisch in die nächste Sehenswürdigkeit Málagas:

Die Alcazaba

Das römische Theater der Alcazaba ist in den Fels integriert, auf dem das Castillo de Gibralfaro steht. Die mittelalterlichen Mauern des historischen Bauwerks wurden rekonstruiert und im Inneren kannst Du sogar eine kleine Moschee besichtigen. Das Kombiticket für Alcazaba und die Burg Gibralfaro kostet 3,55 €. Für Studenten je 0,60 €

Alcazaba AndalusienDer Hafen von Málaga

Der Spaziergang an der Strandpromenade zum Hafen von Málaga lohnt sich vor allem am Sonntag. Hier sind die interessantesten Leute unterwegs und lokale Künstler stellen ihre Waren in kleinen Buden entlang des Hafenbeckens aus. Setz Dich einfach in eines der zahlreichen Cafés oder Restaurants und beobachte die schick gekleideten SpanierInnen beim stolzen Flanieren und Diskutieren 😉

Promenade Reisetipps

Der Hafen von Malaga ist über 3000 Jahre alt und wurde bereits von den Phöniziern als Handelshafen benutzt. Wenn Du Glück hast, legt gerade ein imposantes Kreuzfahrtschiff an. Daneben fühlte ich mich sich so richtig klein. Nicht erschrecken: Wenn das Schiff ablegt, sagt es mit einem lauten Hupen “Adiós!”

Video Hafen Málaga

Das Alborán-Meer

Mit Mundomarino kannst Du den Hafen selbst verlassen und Dich ein Stückchen aufs  Alborán-Meer hinaus wagen. Für nur 10 € segelst Du auf einem Katamaran entlang der Bahia de Malaga. Abfahrt ist um 12, 13:30, 15:30 und 17 Uhr.

Meine neue Freundin Pia und ich haben uns für die Sunset Cruise entschieden. Für 12 € schipperst Du bei entspannter Chill-Out-Musik 1,5 Stunden in den Sonnenuntergang. Ein Gläschen Sekt sind inklusive. Die Abfahrtszeiten variieren je nach Uhrzeit des Sonnenuntergangs. Über den aktuellen Plan kannst Du Dich auf der Webseite von Mundo Marino informieren.

Video_Sunset_Cruise_Malaga


Die Espetos Malagueños probieren

Charakteristisch für die Küste Málagas: Überall siehst Du mit Sand gefüllte Metallboote, die als improvisierte Grills dienen. Darin wird die leckere Spezialität Espetos Malagueños über offenem Feuer geröstet. Hierbei handelt es sich um Sardinen am Spieß, die Du mitsamt der kleinen, weichen Gräten essen kannst.

Spanisches Essen Blog

Einen Ausflug nach Córdoba machen

Leider hatten wir bei unserer Tour nach Córdoba kein Glück mit dem Wetter. Aber das historische Städtchen war trotzdem schön anzusehen.

Die Mezquita von Córdoba ist das kulturelle Highlight Andalusiens. Die Kirche gilt als Meilenstein der mittelalterlichen Baugeschichte. Die Vereinigung von Moschee und Kathedrale in einem Gebäude ist einzigartig. Deshalb wurde das Bauwerk auch von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. 

Kathedrale Moschee Cordoba

Interessant zu wissen: Die Römische Brücke von Córdoba ist ein Drehort der Fernsehserie Game of Thrones.

Das sind übrigens “wir” – meine MitschülerInnen der LAL Sprachschule in Malaga und ich 😉

Cordoba Reiseblog

Das Picasso Museum besuchen

Mitten in der City von Málaga steht in der Calle San Augustin das moderne Museum des wohl bekanntesten spanischen Künstlers. Allein das Gebäude ist schon sehenswert. Aber drinnen erwarten Dich über 200 beeindruckende Kunstwerke von Pablo Picasso. Gemälde, Skulpturen und Keramiken aus allen Schaffensperioden des kreativen Freigeists. Der Audioguide in Spanisch, Englisch, Deutsch ist im Eintrittspreis inkludiert.

Mein Tipp: Jeden Sonntagabend ist der Eintritt frei!

Malaga Tipps Reiseblog

Eine Flamenco Show ansehen

Ich hatte das Tanz-Spektakel eigentlich als spanische Touristenfalle abgetan und wurde dann positiv überrascht. Die Leidenschaft der Musik und die Energie der Tänzer und Tänzerinnen ist ansteckend! Es fiel mir schwer, auf meinem Stuhl sitzen zu bleiben. Die ungewohnt kräftigen Rhythmen reißen Dich einfach vom Hocker 😉

Flamenco ist tatsächlich eine andalusische Tradition, die aus Gesang, Gitarre und Tanz besteht. Aufgrund seiner kulturellen Wertigkeit wurde der Flamenco sogar 2010 zu einem Immateriellen Kulturerbe der Menschheit erklärt.

Video_Flamenco

Spanisch lernen im sonnigen Málaga

Seit sechs Monaten reise ich schon um die Welt. Meine Freunde Zuhause sagen, die Zeit sei wahnsinnig schnell vergangen. Doch mir kommt es eher so vor, als wäre ich schon ein paar Jahre unterwegs! Die vielen tollen Eindrücke der verschiedenen Orte haben mich geprägt. Kein Tag war wie der andere. Jede Woche ein neues Abenteuer. Und so kann es wohl passieren, dass sich mein erlebnisreiches Jahr beinahe wie ein ganzes Jahrzehnt anfühlt …

Svenja Sprachreise Malaga

Das Ziel meiner Reise ist meine persönliche Weiterentwicklung. Ich möchte meinen Horizont erweitern, mich von fremden Kulturen und der facettenreichen Natur inspirieren lassen. Ich habe Surfen gelernt, war Tauchen und Wandern, habe bei Meditation und Yoga wohltuende Ruhe gefunden. Nach so viel Entspannung steht mir nun der Sinn nach konkretem „Gehirnfutter“.

Ich habe festgestellt, dass man ein Land am besten kennenlernt, indem man sich mit den Einheimischen unterhält. Und damit ich das demnächst in 20 weiteren Ländern dieser Welt tun kann, möchte ich Spanisch lernen. Und wo geht das besser als direkt im sonnigen Spanien?

LAL Sprachreise Blog

Deshalb mache ich mit LAL Sprachreisen eine Sprachreise nach Málaga! Wie es mir dort ergeht, mit wem ich zusammen Spanisch lerne, wie die Sprachschule aufgebaut ist, welche Lern-Fortschritte ich mache und vieles mehr, berichte ich täglich auf der Facebook-Seite von LAL Sprachreisen.

Zum Video-Protokoll aus Málaga kommt ihr hier (klick!)

Blog Sprachschule Spanien

Meine sympathischen Mitschüler in der LAL Sprachschule sind ein bunter Mix aus jung und alt, Fortgeschrittenen und Anfängern aus ganz Europa, Kanada und sogar aus Japan!

Einführung in die japanische Tee-Zeremonie

Ich liebe Tee und gelebte Tradition. Also durfte der Besuch einer original japanischen Tee-Zeremonie bei meiner Reise nach Tokio nicht fehlen.

Die Recherche nach einer passenden Veranstaltung gestaltete sich nicht ganz einfach. Letztendlich wurde ich auf der Website des ehrwürdigen Keio Plaza Hotel Tokyo fündig. Tags darauf führte mich die grazile Mrs. Sentou Yano in das komplexe Ritual der Matcha Zubereitung ein.

Teezeremonie Kimono

Begonnen wird mit einem Reinigungs-Ritual, bei dem ich mir die Hände und den Mund spülen sollte. Symbolisch wäscht man sich damit alles Üble, was man getan oder gesagt hat, ab.

Dann darf ich durch den traditionellen Kriecheingang Nijiriguchi in das Teehaus eintreten – bzw. gemäß Protokoll auf Knien rein rutschen 😉 Durch das ständige Knien, begeben sich alle Gäste auf das gleiche Niveau und unterstreichen ihre Demut.

Während Mrs. Sentou Yano nun sorgfältig die Tee Utensilien betrachtet und sie mit besonderer Hingabe nochmals reinigt und würdigt, darf ich einen kleinen Kuchen essen. Ich erfahre, dass grüner Tee traditionell niemals gesüßt wird und deshalb den Gästen vorweg süße Teigspeisen gereicht werden.

Tee Ritual Japan

Nun geht’s aber endlich an den Tee: In den Kessel mit kochendem Wasser kommt ein Schöpfer mit kalten Wasser, denn grüner Tee wird grundsätzlich nur mit ca. 70 Grad warmem Wasser zubereitet. Ein Schöpfer abgekühltes Wasser darf nun in die Teeschale. Hier kommen nun zwei kleine Löffel voll giftgrünem Matcha-Pulver dazu. Mit dem Bambusbesen Chasen wird der Matcha schaumig geschlagen – nicht gerührt.

Teezeremonie Matcha

Der Gast, der den Tee als erstes bekommt, sollte ihn höflicherweise erst seinem Sitznachbarn anbieten. Danach ist die Teeschale so zu drehen, dass die Verzierung zum Gastgeber zeigt. Dann darf getrunken werden! Ein guter Matcha Tee ist dickflüssig, cremig, schmeckt intensiv, herb aber nicht bitter.

Der letzte Schluck sollte mit einem herzhaften Schlürfen oder zumindest einem erkennbaren Schmatzen erfolgen. Denn das ist das Zeichen für den Gastgeber, dass er die nächste Tasse vorbereiten muss – und dass kann dauern … 😉

Am Ende der Einführung in die traditionell japanische Tee Zeremonie durfte ich es selbst versuchen. Die langsam ausgeführten Schritte entsprechen der Zen Philosophie und sollen helfen zur inneren Ruhe zu finden. Ich fühle mich nach dieser Stunde tatsächlich entspannt und achte bewusst auf jede meiner Bewegungen. Sie macht wirklich Sinn, die hohe Kunst des “Abwarten und Tee trinken” 😉

 

Japan für Anfänger – mich hat’s eiskalt erwischt!

Meine zehntägige Japanreise begann gleich spannend mit einer Bahn-Streckensperrung in Nagoya. Aber mit einem laaangsamen Bus und dem superschnellen Shinkansen Zug bin ich letztendlich gut in Kyoto angekommen.

Erstes Sightseeing Ziel in Kyoto? Natürlich der Goldene Pavillon Kinkaku-ji

Video_Kyoto_Golden_Pavillion

In Kyoto und auch in Tokio übernachte ich in original japanischen Wohnungen. Über Airbnb kannst Du sicher und günstig bei Gastfamilien oder in familiär geführten Gästehäusern wohnen. Hier habe ich einen 35 Euro Gutschein für Dich, wenn Du es auch ausprobieren möchtest. Airbnb Unterkünfte gibt es überall auf der Welt, sogar in Buxtehude 😉

 

Weltweit wohlfühlen mit Yoga!

Seit vier Jahren schätze ich die wohltuende Wirkung von Yoga auf Körper und Geist. Nach jeder Yoga-Einheit, war sie auch noch so kurz, fühle ich mich körperlich lebendiger, größer, leichter und klarer im Kopf. Ich versuche mir jeden Morgen ein paar Minuten für dehnende Übungen zu nehmen. Doch auf Reisen ist das nicht immer einfach. In Hostels finde ich selten einen sauberen Platz, um mich entspannt auf dem Boden auszubreiten und mancher Tag beginnt so früh mit einem Ausflug, dass mir schlicht die Muße fehlt.

Doch tatsächlich sind das nur Ausreden! In fast jeder Stadt rund um den Globus und sogar auf abgelegenen Inseln öffnen wunderhübsche Yoga-Studios ihre Pforten für Gäste. “Drop In” ist überall willkommen und meist viel günstiger als ich es von Deutschland kenne.

Das InYoga in Sydney – herzliche Atmosphäre in modernem Ambiente

inyoga_sydney

Mein aktueller Favorit 🙂 55 Kurse pro Woche, Umkleiden mit verschließbaren Spinden, saubere Duschen, lecker Tee, hochwertige Yogamatten & Zubehör in gutem Zustand – hier komme ich täglich gerne wieder hin! Die zentrale Lage im In-Viertel Surry Hills setzt dem ganzen die Krone auf!

Zwei Wochen Yoga-Flatrate: 22 €, eine Stunde “Drop In”: 17 € – zur Webseite von InYoga Sydney

Das BodyMindSol – coole Location am Sydney

bodymindsol_sydney_yoga
Kleine Gruppen mit großartigem Ausblick! Die Umkleiden des darunter liegenden Schwimmbads Andrew Charlton Pool können genutzt werden. 21 Kurse pro Woche.
Vier Wochen Yoga-Flatrate: 53 €, eine Stunde “Drop In”: 18 € – Zur Webseite von BodyMindSol Sydney

Frühling in Sydney!

Ich bin gestern in Sydney angekommen und bleibe 11 Tage in der größten Stadt Australiens. Leider habe ich den Übernachtungsmarkt etwas unterschätzt. Obwohl ich an einem Mittwoch angekommen bin, waren fast alle Hostels ausgebucht! Ich hab dann das letzte Bett in einem stickigen Hostel-Zimmer bekommen, das ich mit drei Jungs aus Belgien, Frankreich und Finnland teilen muss.

Nachdem ich aber die erste Nacht gut geschlafen habe, kann ich mich außer über den Geruch von Stinkesocken, über nichts beschweren. Die Lage des Hostels “Original Backpackers” in Kings Cross ist gut!

Nur 20 Minuten Fußweg zur berühmten Sydney Opera

Das Wahrzeichen von Sydney ist eines der berühmtesten Gebäude des 20. Jahrhunderts. In der Samsung Virtual Reality Lounge im ersten Stock kann man mit Brille und Kopfhörern sogar eine virtuelle Tour über das Dach der Oper unternehmen! Kostenlos und ungefährlich 🙂

Video_Sydney_Travelmyself

Backpacker ohne Rucksack

TITAN Triport Koffer

So, ich muss Dir ein Geständnis machen: Ich bin kein Backpacker. Ich reise lieber komfortabel mit einem ordentlichen Koffer. Als ich auf der Suche nach einem treuen Begleiter für meine sechsmonatige Reise war, bin ich auf den schicken TITAN Triport aufmerksam geworden. Ein typischer Handgepäck Trolley mit nur 55 cm Höhe und nur ca. 35 Liter Fassungsvermögen war mir einfach viel zu klein. Vor allem, wenn ich schon den unschlagbaren Vorteil habe, dass ich mein Gepäck nicht auf dem Rücken schleppen sondern komfortabel neben mir Spazieren fahren kann, möchte ich wirklich Alles einpacken, was ich auf Reisen brauche.

Der TITAN Triport bietet in seinem schicken Flieger-Design genug Platz für 67 Liter Fassungsvermögen auf 45 x 65 x 25 cm. Du kannst Dir sicher vorstellen, dass ich mich wie ein Schnitzel gefreut habe, als meine Anfrage von TITAN positiv beantwortet wurde und der deutsche Kofferhersteller mir doch tatsächlich meinen Lieblings-Reise-Koffer sponsert.

Alles auf einen Griff bereit, ordentlich und gut geschützt – Koffer bieten viele Vorteile!

Die Aufteilung innen ist einfach super und die Befestigungsriemen tun tatsächlich, was sie sollen – das hab ich schon anders erlebt … Das Beste sind die vier genial leichtgängigen Rollen: Selbst der Staub, der ungeteerten Wege auf Lembongan Island tat der Beweglichkeit keinen Abbruch.

titan-triport-koffer-innentitan-triport-koffer-innen2

Was ist ein Backpacker ohne Reiserucksack? Ein Flashpacker.

Bei dieser lustigen Definition, einer neuen Art zu Reisen, habe ich mich wiederentdeckt. Die Merkmale der Flashpacker sind das größere Reisebudget, eine gute technische Ausstattung (Laptop, Kamera etc.) und die Angewohnheit auf diverse Annehmlichkeiten wie z. B. ein Einzelzimmer mit eigenem Bad und tolle Ausflüge nicht verzichten zu wollen.

Wenn Du wert auf kurze Transportwege sowie ruhige Unterkünfte legst und dennoch den Kontakt zu Einheimischen suchst und flexibel reisen willst, bist Du vielleicht auch ein Flashpacker 😉

Als Backpacker wird eher das jugendliche Partyvolk bezeichnet, das keine Hostels mit Mehrbettzimmern scheut und meist über ein geringeres Reisebudget verfügt. Ebenfalls eine spannende Art zu Reisen. Ich kenne auch Backpacker, die weder auf Party aus sind, noch Geld sparen wollen – aber es einfach genießen, in Hostels überall auf der Welt schnell neue Kontakte zu anderen Reisenden zu knüpfen.

titan koffer travelmyself

Clever: Whatsapp mit ausländischer SIM-Karte nutzen

Whatsapp ausländische SIM KarteAlso, dass Du Whatsapp überall auf der Welt, wo Du eine Internetverbindung auf Dein Smartphone bekommst, nutzen kannst, ist Dir sicherlich klar. Okay, diese Neuigkeit holt keinen hinterm Ofen hervor … ABER dank einer schlauen Bekannten (Danke Anne!) und ihrer Reise-Erfahrung in Südafrika weiß ich neuerdings:

Auch wenn Du die SIM-Karte wechselst, bleibt Dein Whatsapp-Account mit all Deinen Kontakten auf Deinem Handy bestehen!

Solange Du Dein Smartphone nicht auf die Werkseinstellungen zurücksetzt oder die App deinstallierst, bleibt die Verknüpfung zu Deiner deutschen Handynummer erhalten. Du bleibst also trotz ausländischer SIM-Karte für alle Deine Freunde erreichbar! Mit Whatsapp kannst Du überall auf der Welt kostenlos telefonieren – von Mobilnummer zu Mobilnummer und die Nummern müssen nicht aus dem gleichen Land stammen.

Warum brauchst Du überhaupt eine ausländische SIM-Karte?

Wenn Du von WLAN unabhängig sein willst und mobiles Datenvolumen nutzen möchtest, kannst Du Dir in einem Kiosk vor Ort (wird oft Mini Markt genannt) für wenig Geld eine Prepaid-Karte kaufen.

Aber Achtung: Da Dein Whatsapp Account nur mit Deiner deutschen Telefonnummer verknüpft ist, können Dich Deine neuen Bekanntschaften, die Du auf Reisen kennenlernst, nicht unter der ausländischen Nummer bei Whatsapp finden – dafür bräuchtest Du dann leider doch ein zweites Handy.

Nur noch zwei Monate bis zum Abflug: Die Vorbereitungen laufen!

Nur noch zwei Monate bis zum Abflug: Die Vorbereitungen laufen!

Zwei Wochen nach meiner Kündigung ist in meinem Alltag langsam wieder Ruhe eingekehrt. Ich habe mich an die ungläubigen Blicke, der Personen die neu von meinem Abenteuer erfahren, gewöhnt und bin durch die bewundernden Sätze á la “Deinen Mut hätte ich auch gerne” ein kleines Stückchen gewachsen.

To Do #1: “Arbeitssuchend” melden

Wenn Du selbst Dein bestehendes Arbeitsverhältnis kündigst, musst Du Dich innerhalb von drei Tagen bei der Bundesagentur für Arbeit Arbeitssuchend melden. Das geht ganz einfach unter der Telefonnummer 0800 4555500 oder online unter arbeitsagentur.de

Weil es total schnell und einfach ging, habe ich das gleich am Tag meiner Kündigung online erledigt. Schon am nächsten Tag hat mich eine Beraterin von der Agentur für Arbeit angerufen und ist mit mir mein “Bewerber-Profil” durchgegangen. Im Laufe des Gesprächs hat sie mich auch noch mal darauf hingewiesen, dass man bei Eigenkündigung mit drei Monaten Sperrfrist rechnen muss. Das bedeutet, man bekommt erst im vierten Monat der Arbeitslosigkeit ein Arbeitslosengeld ausbezahlt. Was ich persönlich fair finde – so überlegt man es sich genau, ob man es sich leisten kann, selbst zu kündigen. Schließlich wollen wir frei und unabhängig Reisen und nicht die deutschen Sozialkassen plündern!

Voraussetzung für den Bezug von Arbeitslosengeld ist zudem, dass Du Dich spätestens am ersten Tag der Beschäftigungslosigkeit persönlich bei der Agentur für Arbeit vorstellst. Wenn Du Dich jedoch – wie ich – für einen Aufenthalt im Ausland entscheidest, hast Du selbstverständlich kein Recht auf finanzielle Unterstützung. Wenn Du Dich vor Deiner Abreise ordentlich bei der Bundesagentur für Arbeit abmeldest, kannst Du Dich aber schon mal auf die Rückkehr nach Deutschland freuen:

Dein Anspruch auf Bezug von Arbeitslosengeld bleibt bis zu zwei Jahre erhalten!

Dieses Recht hast Du natürlich nur, wenn Du in den letzten zwei Jahren vor der Arbeitslosigkeit mindestens 12 Monate gearbeitet hast! Alle Infos findest Du unter arbeitsagentur.de